An alle Bachelorstudierende

Achtung Bachelorstudierende !!!

Einige Fragen, das Prüfungsgeschehen betreffend, konnten erst jetzt im Prüfungsausschuss geklärt werden.

Deshalb wird die Anmeldefrist für den Prüfungszeitraum Februar 2006 bis zum 05.01.06 verlängert!!!

Dabei ist zu beachten:

1. Wer sich jetzt nicht zur Prüfung anmeldet, kann dies für die Module BP1, 3 und 5 erst im Dezember 2006 für den Prüfungszeitraum Februar 2007 wieder tun.
2. Im Prüfungszeitraum April 2006 finden nur Wiederholungsprüfungen(Klausur und mündliche Prüfung) für Studierende statt, die bei der ersten Prüfung im Februar nicht bestanden haben.
3. Hausarbeiten sind spätestens bis zum Ende der ersten Woche der Vorlesungszeit im April abzugeben. Nach Abgabe der Arbeit hat der Dozent vier Wochen Zeit zur Begutachtung. Zeiträume für Wiederholungen von Hausarbeiten sind aus der Prüfungsordnung ersichtlich.
4. Im Modul BP3 kann für Seminar 2 eine Hausarbeit eingereicht werden, ohne daß das Exkursionsseminar abgeschlossen ist.

Das Zulassungsprocedere für die angemeldeten Prüfungen läuft wie folgt ab:

1. Ab der ersten Vorlesungswoche des neuen Jahres können Studierende folgende notwendige Formulare im Studentensekretariat (Zi 2a) abholen:
- Studiennachweise für jede besuchte Veranstaltungen (i.d.R. 5 ohne das Exkursionseminar, für das es ein eigenes Formular gibt)
- Prüfungsleistungsnachweis I für Studierende für jede Prüfungsleistung (i.d.R. 4)
- Prüfungsleistungsnachweis II für die Prüfungsakte für jede Prüfungsleistung (i.d.R. 4)
- ein Merkblatt über die Anmelde- und Zulassungsmodalitäten.
2. Die persönlichen Daten des Kopfteils sind vollständig auf allen drei Formularen auzufüllen.
3. In der vorvorletzten Vorlesungswoche (30.01.06 bis zum 03.02.06) lassen sich die Studierenden in j e d e r Lehrveranstaltung vom Dozenten den ordnungsgemäßen Besuch und eventuelle Arbeitsleistungen innerhalb der Lehrveranstaltung auf je einem mit den persönlichen Daten ausgefüllten Studiennachweisformular bestätigen.
4. In der vorletzten Woche der Vorlesungszeit (06.02. 06 – 10.02.06) legen die Studierenden der Prüfungsbeauftragten folgende Unterlagen vor:
- Original und Kopie (für die Prüfungsakte) der Vorderseite der Semesterbescheinigung (Immatrikulationsbescheinigung)
- Original und Kopie (für die Prüfungsakte) des bestätigten
Studiennachweises
- Original und Kopie des Prüfungsleistungsnachweises II für die Prüfungsakte.
Auf letztem wird die Zulassung durch Unterschrift und Stempel bestätigt.
5. Bei Antritt zur Prüfung bzw. mit Abgabe der Hausarbeit werden Prüfungsleistungsnachweis I und II (im Original) dem Dozenten übergeben.
6. Nach einem Begutachtungszeitraum von vier Wochen übergibt der Dozent die benoteten Prüfungsleistungsnachweise dem Prüfungsausschuß zur Bestätigung.
7. Danach kann Prüfungsleistungsnachweis I gegen Vorlage des Studenten- und Personalausweises im Studentensekretariat abgeholt werden.
8. Die Studiennachweise sind bis zum Erhalt aller Prüfungsleistungsnachweise eines Moduls zu sammeln.
9. Wenn alle Prüfungsleistungsnachweise eines Moduls der Prüfungsbeauftragten vorliegen, Wird eine Modulabschlussbescheinigung ausgestellt, die wie oben abgeholt werden kann.
10. Wenn alle Modulabschlussbescheinigungen vorliegen, wird eine Studienabschlussbescheinigung ausgestellt, die wie oben abgeholt werden kann.
11. Für Zweit- und Beifachstudierende wird ein Exemplar an die Prüfungsbeauftragten des Kernfaches gesandt.
12. Liegen für Kernfachstudierende die Studienabschlussbescheinigungen des Zweitfaches vor, wird ein Zeugnis ausgestellt.

0 Responses to “An alle Bachelorstudierende”


  1. No Comments

Leave a Reply

You must login to post a comment.