das Konrad-Zuse-Zentrum (KOBV) sucht eine/n Bibliothekar/in

für das DFG-Projektes Cloudbasierte Infrastruktur für Bibliotheksdaten.

Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet und wird nach E13 TVL Berlin vergütet.

*Aufgaben*
Sie arbeiten mit bei der Planung und Realisierung des CIB-Projektes. Sie koordinieren und spezifizieren die bibliothekarischen Anforderungen und Schnittstellen an die Verbund- und Lokalsysteme der nächsten Generation (insbesondere ALMA von ExLibris und WMS von OCLC) hinsichtlich der Synchronisierung der genannten Plattformen, der Arbeit mit Normdaten (GND und Zeitschriftendatenbank) und nationaler Dienste wie der Fernleihe, analysieren bibliothekarische Geschäftsgänge und Datenflüsse und präsentieren die Projektergebnisse.

*Voraussetzungen*
* Befähigung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken, vorzugsweise aufbauend auf ein Studium der Wirtschaftsinformatik oder Informatik
* Hohes IT-technisches Grundverständnis
* Nachgewiesene Kenntnisse von bibliothekarischen Geschäftsgängen sowie von bibliothekarischen Standards, Formaten und Regelwerken
* Fundierte Kenntnisse der aktuellen informationstechnologischen Entwicklungen im nationalen und internationalen Bibliotheks- und Informationssektor
* Erwünscht sind Erfahrungen in der Durchführung von Projekten
* Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
* Befähigung zur kooperativen und kommunikativen Zusammenarbeit

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarisch abgefasstem Lebenslauf und den vollständigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer **WA 29/13** bis zum **30.08.2013** an das
Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)
– Verwaltung –
Takustr. 7
14195 Berlin-Dahlem

0 Responses to “das Konrad-Zuse-Zentrum (KOBV) sucht eine/n Bibliothekar/in”


  1. No Comments

Leave a Reply

You must login to post a comment.